AdUnit Billboard
Vereinsleben - Männergesangverein Windischbuch hielt Hauptversammlung ab

Finanziell auf gutem Fundament

Lesedauer: 
Bürgermeisterin Heidrun Beck (hinten links) mit dem neu gewählten Vorstand des Männergesangvereins. © Verein

Windischbuch. Der Männergesangverein Eintracht Windischbuch hielt kürzlich seine Hauptversammlung ab. Der Vorsitzende Horst Geldenbott freute sich, dass zahlreiche der aktuell 77 Mitglieder gekommen waren. Wegen der Corona-Pandemie fehlten, wie im letzten Jahr, zum Schutz ihrer Gesundheit einige Mitglieder.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Coronabedingt waren erstmalig in der über 90-jährigen Vereinsgeschichte alle Aktivitäten eingestellt worden. Auf den gewohnten Liedbeitrag zur Generalversammlung musste ebenfalls verzichtet werden.

Auch der Bericht des Vorstands war nur sehr kurz. Lediglich den Kassenbericht präsentierte Karl Schneider wie gewohnt. So stehe der Verein finanziell weiterhin auf einem guten Fundament. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den Neuwahlen, die Bürgermeisterin Heidrun Beck leitete, wurde Marco Dittmann zum Kassierer gewählt. Er ersetzt Karl Schneider, der nach 31 Jahren im Amt nicht mehr kandidierte. Die weiteren Mitglieder des Vorstandes wurden in ihren Ämtern bestätigt. Bürgermeisterin Beck bedankte sich auch im Namen des Stadtrats und von Ortsvorsteher Roland Schneider für die wieder aufgenommene Vereinstätigkeit.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1