AdUnit Billboard
Pfarrer verlässt Boxberg/Ahorn

Edgar Wunsch wechselt nach Biet

Von 
pef
Lesedauer: 

Boxberg/Pforzheim. Der Leitende Pfarrer der Seelsorgeeinheit Boxberg-Ahorn, Edgar Wunsch, übernimmt ab 1. Dezember 2022 das Amt des Leitenden Pfarrers in den Pfarreien der Seelsorgeeinheit Biet im Dekanat Pforzheim. Zusammen mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern wird der 60-Jährige für die Seelsorge von rund 4600 Katholiken in den vier Gemeinden Neuhausen St. Urban und Vitus, Neuhausen-Schellbronn St. Nikolaus, Tiefenbronn St. Maria Magdalena und Tiefenbronn-Mühlhausen St. Alexander verantwortlich sein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wie das Erzbischöfliche Ordinariat in Freiburg dazu mitteilte, wurde diese Personalentscheidung in den Gottesdiensten auch den Gläubigen in den Gemeinden bekannt gegeben.

Edgar Wunsch wurde 1962 in Forbach bei Rastatt geboren. Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Kfz-Mechaniker erwarb Wunsch die Fachhochschulreife in Gaggenau und leistete von 1982 bis 1984 seinen Wehrdienst. Nach einem erfolgreichen Maschinenbau-Studium in Karlsruhe entschloss sich Wunsch 1988 für ein Theologiestudium in Freiburg und Innsbruck.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Am 19. Mai 1996 wurde er im Freiburger Münster zum Priester geweiht. Als Vikar war er unter anderem in Pforzheim und Rheinfelden tätig, bevor er dann ab 2001 als Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Blumberg wirkte. Seit 2010 ist Wunsch Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Boxberg-Ahorn (Dekanat Tauberbischofsheim). pef

AdUnit Mobile_Footer_1