AdUnit Billboard
Katholische Landfrauen

Besinnungstag

Von 
rei
Lesedauer: 

Wenkheim. Im Gebetsraum der ehemaligen Synagoge trafen sich Mitglieder der Katholischen Landfrauenbewegung unter Leitung von Renate Mark und der geistlichen Begleiterin Anja Galm zum Besinnungstag. Das Thema lautete „Gott liebt mich“. Der Frage „Können wir uns wirklich sicher sein, dass der Gott der Bibel uns liebt – immer und bedingungslos?“ wurde nachgegangen. Anhand verschiedener Bibelstellen wurde nachgespürt, was der Namen Gottes im Einzelnen bedeutet, wie Gottes Charakter dort beschrieben ist und in verschiedene Lebenssituationen bei Menschen eine große Hilfe sein will. Mit unterschiedlichen Methoden, Geschichten, Musik und Austausch stand am Ende die Ermutigung, sich auf diesen Gott einzulassen. Um seine Liebe dauerhaft zu erfahren, bedarf es einer intensiven Beziehung zu ihm. Durch Gebet und Lesen in seinem Wort sei dies möglich. Die Frauen tauschten sich im Anschluss intensiv aus. rei

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1