Anklage gegen Bobstadter Reichsbürger erhoben

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
Beweismittel in Form von Waffen, die bei einem SEK-Einsatz in Boxberg sichergestellt wurden, liegen eingepackt in Plastikfolie auf einem Tisch im Polizeipräsidium Heilbronn. © DPA

Bobstadt. Die Bundesanwaltschaft hat vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart Anklage gegen den deutschen Staatsangehörigen Ingo K. erhoben. Gegen den Angeschuldigten besteht hinreichender Tatverdacht wegen mehrfachen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstands gegen und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte. Zudem werden ihm Verstöße gegen das Waffenrecht zur Last gelegt.

 

Redaktion Mitglied der Main-Tauber-Kreis-Redaktion mit Schwerpunkt Igersheim und Assamstadt

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Turnier in Indien Deutsche Hockey-Herren bereit für den Weltmeister

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Innere Sicherheit Jugendgewalt-Gipfel: Giffey fordert «konzertierte Aktion»

Veröffentlicht
Mehr erfahren