Kulturkirche - Themenkonzert am Sonntag, 9. Oktober Alles dreht sich ums Holz

Lesedauer: 

Zu sehen und zu hören in der Kulturkiche Unterschüpf (von links) Richard Köhler, Annemarie Quiring und Karin Lüneberger.

© Waltraud Henninger

Unterschüpf. "Rund ums Holz" dreht sich alles in Form von Poesie, Prosa, Liedern und Musik in der Kulturkirche Unterschüpf am Sonntag, 8. Oktober, um 17 Uhr.

AdUnit urban-intext1

Knapp 100 Minuten dauert das Programm "Auf-Gelesene Holzfundstücke" - ausgewählt und zusammengestellt von Franz Musiol aus Eberbach. Die Besucher erwartet eine abwechslungsreiche Abfolge von allerlei Texten rund ums und über das Holz - kurzweilig, wissenswert, nachdenklich, eindringlich, informativ, humorvoll. Gelesen von Karin Lüneberger aus Eberbach.

Zwischen den Lesebeiträgen werden musikalisch ganz ungewohnte, entspannende, archaische Klangfolgen vom Musiker Richard Köhler aus Hirschhorn auf diversen, meist kleinen hölzernen Saiten- und Perkussionsinstrumenten mit erstaunlicher, entrückender, intensiver Wirkung zu hören sein.

Lieder zum Thema Baum, vorgetragen von Annemarie Quiring aus Eberbach und auf der Gitarre begleitet von Richard Köhler, verdeutlichen und vervollständigen den sinnlichen und symbolträchtigen Bezug von Menschen zum natürlichen Werkstoff Holz. Das Konzertprojekt "Rund ums Holz" findet im Rahmen der Ausstellung "Unerschöpflicher Eigen-Sinn", Holzskulpturen von Franz Musiol in der Kulturkirche Unterschüpf statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.