AdUnit Billboard
Grundschule

250 Euro für Nothilfe Ukraine

Lesedauer: 

Boxberg. Eine Freistunde gab den Ausschlag: Während sie in der Leseecke ihres Klassenzimmers in einem Atlas schmökerten, reifte in ein paar Schülerinnen der Klasse 2a der Grundschule Boxberg der Wunsch, selbst aktiv zu werden und Geld zu sammeln, um damit Kinder in beziehungsweise aus der Ukraine zu unterstützen. Nachdem sie verschiedene Ideen durchgespielt und wieder verworfen hatten, entschieden sich die Kinder schließlich, in ihrer Klasse einen Flohmarkt zu veranstalten, dessen Erlös dann gespendet werden sollte. Unterstützt von den Eltern und ihrer Klassenlehrerin Gao organisierten die Kinder ihre klasseninterne Spendenaktion, und an einem Freitagvormittag war es schließlich soweit: In den Pausen zwischen den Schulstunden gab es von selbstgenähten Mützen über Spielzeug und Bücher bis hin zu Süßigkeiten alles Mögliche zu entdecken und zu kaufen. So konnten die Schüler der Klasse 2a dank ihres Klassenflohmarkts nun stolz einen Betrag von 250 Euro an die Aktion Deutschland Hilft, Nothilfe Ukraine, spenden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Mobile_Footer_1