AdUnit Billboard
Mittelfristig droht extremer Mangel - Umfassendes Konzept zur Gewinnung von Medizinern soll über rein finanzielle Anreize hinausgehen. „Wirtschaftsförderung“ wird aufgestockt

Bad Mergentheim: Zuziehende Neubürger finden keinen Hausarzt mehr

Akuter Landarztmangel – ein Schreckgespenst für sämtliche Kommunen und deshalb auch auf der Agenda des Bad Mergentheimer Gemeinderats.

Von 
Michael Weber-Schwarz
Lesedauer: 
Mehr Wunsch als Realität: Ein älterer Hausarzt und eine Nachwuchsmedizinerin kümmern sich gemeinsam um eine Patientin. © Volker Nies dpa/lhe

Das Problem insgesamt ist längst bekannt und auch erkannt, denn letztlich ging es im Gemeinderat zunächst einmal um die eine finanzielle Aufstockung des Förderbetrags in Höhe von 10 000 Euro für einen Arzt/Ärztin, die sich mit Vollversorgungsauftrag ansiedelt.

Der Betrag werde als „Wirtschaftsförderung“ gewährt, hielt Oberbürgermeister Udo Glatthaar fest – der Antrag passiert

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen