AdUnit Billboard

Zu viel Alkohol: Unfallaufnahme wurde zum Verhängnis

Von 
pol
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Zur genauen Klärung eines Unfalls in Bad Mergentheim sucht die Polizei nach Zeugen. Am späten Donnerstagabend, gegen 21.15 Uhr, befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Audi die Wolfgangstraße. Kurz vor dem Kreisverkehr versuchte ein Unbekannter mit seinem Auto die Audi-Fahrerin zu überholen, musste jedoch seinen Vorgang abbrechen und wieder hinter dem Audi einscheren. Bei diesem Überholmanöver soll der Wagen des Unbekannten den Spiegel des Audis touchiert haben. Der Unbekannte kam nach dem Unfall seinen Verpflichtungen nicht nach und fuhr davon. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen Kleinwagen, eventuell einen Opel Corsa, handeln. Zudem hatte der Wagen einen silberfarbenen Aufdruck auf der Heckscheibe. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 39-jährige Audi-Fahrerin deutlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab knapp 2,2 Promille. Daraufhin ging es für die Frau in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der 39-Jährigen wurde noch an Ort und Stelle die Fahrerlaubnis entzogen. Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 09341/ 54990, melden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1