AdUnit Billboard
Naturschutzgruppe - Appell an Bürger

Zähl-Aktion: „Stunde der Gartenvögel” startet am 6. Januar

Von 
nsg
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ findet zum zwölften Mal vom 6. bis zum 9. Januar statt. Auch die Naturschutzgruppe Taubergrund ruft zusammen mit dem NABU (Naturschutzbund) und dem LBV (Landsbund für Vogelschutz) alle Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt stehen sicherlich wieder vertraute und oft weit verbreitete Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Rotkehlchen im Schnee. © Holger Schmitt

„Vogelschutz ist uns sehr wichtig. Wir unterstützen diese Aktion, um ein möglichst genaues Bild von der Vogelwelt in unseren Städten und Dörfern zu erhalten. Dabei geht es nicht um eine vollständige Erfassung aller Vögel, sondern darum, Veränderungen der Vogelbestände festzustellen. Die Daten werden über mehrere Jahre verglichen um neue Erkenntnisse zur Entwicklung einzelner Vogelbestände zu gewinnen. Je genauer wir die Entwicklung kennen, desto besser können wir uns für den Schutz der Vögel starkmachen“, teilt Josef Gulde, der Vorsitzende der Naturschutzgruppe Taubergrund mit.

Weitere Infos zur Aktion sowie Rückmeldeadressen findet man unter www.stundederwintervoegel.de oder www.NABU.de/onlinemeldung; Telefon 0800 / 11 57 11 5. nsg

Mehr zum Thema

Über 3,1 Millionen Vögel

„Stunde der Gartenvögel”: Der Haussperling landet auf Platz 1

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Einblick in die Welt der Gartenvögel

Schriftsteller-Duo aus Rippberg veröffentlicht Buch über Gartenvögel

Veröffentlicht
Von
Ralf Marker
Mehr erfahren

Immer informiert sein

Die wichtigsten News des Tages

FN Mittags Newsletter - Jetzt anmelden!

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1