AdUnit Billboard
Musikschule - Anmeldeschluss verlängert

Workshops bei der Jugendmusikschule Bad Mergentheim

Von 
kv
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Live-Improvisation zu den Wasserspielen im Kurpark, Percussion-Sessions und Kammermusik – vom Klarinettisten über die Hornistin bis hin zum Posaunisten und der Schlagzeugerin – bei den Workshops für Jugendliche, die die Jugendmusikschule Bad Mergentheim am Samstag, 25. und Sonntag, 26. September anbietet, ist für alle Nachwuchsmusiker etwas dabei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Projekt, das durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus „Neustart Kultur“ gefördert wird, soll nicht nur der gebeutelten regionalen Musikszene neues Leben einhauchen, sondern gezielt auch dem musikalischen Nachwuchs neue Perspektiven aufzeigen. Bianca Dell, Leiterin der Jugendmusikschule, sowie die Lehrer Hubert Holzner, Johannes Liepold, Martin Scheffel und Fabian Schnaidt zögerten nicht lange mit ihrer Zusage, das Projekt mit Workshops zu bereichern.

„Auf!Takt Tauberfranken“ heißt vier Spielstätten, knapp 30 Konzerte an drei Wochenenden und mehr als 600 Musiker aus Blaskapellen, Chören, Bands und Ensembles. Auf der Website www.auftakt-tauberfranken.de erfährt man mehr.

Informationen zu den Workshops sowie den Anmeldelink gibt es auf der Homepage der Jugendmusikschule unter dem Punkt „Aktuelles“: www.bad-mergentheim.de/ jugendmusikschule/. Die Anmeldefrist wurde auf Mittwoch, 22. September, verlängert. kv

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1