AdUnit Billboard
Leserbrief - Beim Autobahnzubringer zwischen Stuppach und Lustbronn

Wiederaufbau der Radwegbrücke gefordert

Von 
Leserbrief-Schreiber: Johann Krämer
Lesedauer: 

Da liegt sie nun die Holzbrücke neben dem Autobahnzubringer zwischen Stuppach und Lustbronn. Der Bau des Autobahnzubringers hat uns in Stuppach und Lustbronn einiges abverlangt und tiefe Spuren in unserer Landschaft hinterlassen. Es wurde seitens der Kreisverwaltung viel versprochen und auch umgesetzt, so wie die Wander- und Wallfahrtsbrücke zwischen Stuppach und Lustbronn.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Diese wurde, durch den Bau des Autobahnzubringers erforderlich. Leider hat sie nicht sehr lange gehalten. Liegen hier Materialfehler oder Konstruktionsfehler vor? Ich weiß es nicht! Die Experten werden dies jedoch sicher herausfinden.

Nun musste ich in den Fränkischen Nachrichten lesen, dass der Aufbau der Holzbrücke in Frage gestellt wird.

Wer eine Brücke baut muss nach einer mehr oder weniger langen Benutzungsdauer mit Reparaturen oder Instandsetzungsarbeiten rechnen. Eventuell muss die Brücke jedoch komplett ersetzt und neu gebaut werden. Wie zum Beispiel die Tauberbrücke in Wertheim, die Tauberbrücke in Tauberbischofsheim, die Tauberbrücke im Kurpark in Bad Mergentheim, die Tauberbrücke in Markelsheim, die geplante Tauberbrücke in Elpersheim usw.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Wir Bürger von Stuppach und Lustbronn benötigen verlässliche Politiker, Stadt- und Kreisverwaltungen, die diese Brücke über den Autobahnzubringer wiederherstellen, so dass der Autobahnzubringer gefahrlos an dieser Stelle überquert werden kann!

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1