AdUnit Billboard
Stadtwerk Tauberfranken - Druckerhöhungsanlage fertiggestellt / Brauerei wird weiter mit „hartem“ Wasser aus Dörtel versorgt

Weiches Wasser seit kurzem auch für Herbsthausen und Schönbühl

Von 
sw
Lesedauer: 
Inbetriebnahme der Druckerhöhungsanlage Herbsthausen. Das Bild zeigt (von links): Dr. Norbert Schön, Geschäftsführer Stadtwerk Tauberfranken; Siegfried Kreuser, Ortsvorsteher Rot; Oberbürgermeister Udo Glatthaar; Wilfried Zeihsel, Ortsvorsteher Herbsthausen, und Eric Schuh, Technischer Leiter Stadtwerk Tauberfranken. © Foto Besserer

Die Druckerhöhungsanlage in Herbsthausen wurde fertiggestellt. Damit erhalten die Bürger in Herbsthausen und Schönbühl seit dem 8. Februar weiches Wasser.

Bisher lag der Härtegrad des Trinkwassers in Herbsthausen und Schönbühl bei 34,5 Grad, nun liegt er deutlich niedriger bei ca. 14 Grad. Möglich macht dies der Anschluss an die Wasserleitung der NOW (Zweckverband Wasserversorgung

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1