Leserbrief - Zum Leserbrief „Trotz der Krise mit fairen Mitteln kämpfen“ (FN, 6. April)

Was haben die Lockdowns gebracht?

Von 
Leserbrief-Schreiber: Jochen Voltz
Lesedauer: 

Sehr geehrte Frau Böhm, sie (und andere?) wünschen sich einen härteren Lockdown! Kennen Sie die Studie des weltweit führenden Epidemiologen Prof. Ioannidis, der nachgewiesen hat, dass Lockdowns am „Infektionsgeschehen“ nichts ändern und sogar schädlich sein können? Nein?

AdUnit urban-intext1

Dann können Sie sicherlich darlegen, was die bisherigen Lockdowns in Deutschland gebracht haben!

Ob das Berauben von Grundrechten bei einer IFR (Infektions-Sterblichkeit) von 0,15 Prozent (eine weiter Ioannidis-Studie) wirklich angebracht ist, ist eine andere Frage, über die Sie und die angeblich vielen Gleichdenkenden mal nachdenken sollten.

Des Weiteren schreiben Sie, dass die Zahlen steigen.

AdUnit urban-intext2

Ist Ihnen auch bewusst, warum dies geschieht? Kleine Hilfe: Wenn viel getestet wird, dann gibt es viele (falsch-?) positive Coronavirus-Fälle. . .

Kennen Sie Texas, Florida und andere US-Bundesstaaten, die keinerlei Beschränkungen mehr haben und in denen dennoch die Zahlen sinken?

AdUnit urban-intext3

Klingt komisch, ist aber so.

AdUnit urban-intext4

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein paar Denkanstöße liefern. Machen Sie was draus!