AdUnit Billboard
Vereinsleben - Kneippverein Bad Mergentheim traf sich zur Hauptversammlung

Vorträge dominieren das Programm

Von 
pm
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Die Jahreshauptversammlung des Kneippvereins Bad Mergentheim fand in der Kita Mariahilf statt. Zwölf Mitglieder zogen Bilanz, entlasteten den Vorstand und planten die nächsten Aktionen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Catharina Röckel, die Leiterin der Kita, führte die Teilnehmer durch die Räume, sie zeigte, wie die Konzepte von Kneipp in die Arbeit einfließen. Dr. med. dent. Karin Müller-Freiberg, die Vorsitzende des Kneipp-Vereines, sagte, dass sich die Zahl der Mitglieder wenig geändert habe. 56 Mitglieder seien aktiv, gemeldet seien außerdem 77 mit Familienmitgliedern: „Wir werden nie eine riesige Gruppe, uns ist lieber, klein, aber frei und aktiv zu sein“, betonte die Vorsitzende.

Vorstandsmitglied Stefan Pilz erläuterte den Kassenbericht und den Geschäftsplan, welche einstimmig angenommen wurden. Im aktuellen Jahresprogramm dominieren Vorträge: „Leben mit einer Autoimmunkrankheit, Interview eines Betroffenen“; „Ein starkes Immunsystem dank Kneipp“; „Sei gut zu dir – wir brauchen dich, streichel mal wieder deine Seele – Potenzialentfaltung unterstützen durch die Wirkprinzipien Sebastian Kneipps“; „Stress-Frei – Herausforderungen meistern“. Für den Herbst stehen auf dem Plan: Wandern mit Gabriele und ein Ausflug in den Steigerwald zum Baumwipfelpfad.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Neuauflage

Der Verein plant aufgrund der hohen Nachfrage die Neuauflage der Broschüre „Kneippen in Bad Mergentheim“, wofür alte und neue Sponsoren gewonnen werden sollen.

Dr. Müller Freiberg ehrte Elmar Mütsch wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Kneippverein geehrt, ebenso H. Wöppel und das Ehepaar Schütz. Auf dem Kneipp-Aktiv-Weg wurden die Schilder erneuert, sie können flexibel an anderen Plätzen eingebracht werden, wenn sich der Weg ändert. Die Kurverwaltung hatte für die Aktion die Hälfte der Kosten übernommen.

Der Barfußpfad wurde erneuert. Es gibt eine App, die im Internet geladen werden kann, sie zeigt im Bundesgebiet Kneippanlagen wie die in Bad Mergentheim an.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Dr. Müller Freiberg sagte abschließend, dass im nächsten Jahr Vorstandswahlen anstünden. Sie brauche jemanden, der sie entlastet und bat die Mitglieder, zu prüfen, wer sie unterstützen könne. pm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1