Stadtlauf in Bad Mergentheim - Am Samstag, 18. April / Anmeldephase Vorbereitungen für den Event laufen auf Hochtouren

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Der Startschuss für den zehnten Stadtlauf in Bad Mergentheim fällt am Samstag, 18. April. Damit am Veranstaltungstag alles funktioniert sind viele Vorarbeiten notwendig.

AdUnit urban-intext1

Schon jetzt laufen die Vorbereitungen deshalb bereits auf Hochtouren. T-Shirts in allen Größen werden bestellt, Absperrgitter organisiert, Flyer verteilt, Genehmigungen eingeholt und vieles mehr. Neu in diesem Jahr ist ein fünf Meter hoher Lautsprecherturm auf dem Marktplatz, damit die Moderationen der zwei Sprecher nun auch überall uneingeschränkt zu hören sind.

Auf dem Deutschordensplatz werden zudem ein Sportartikelhersteller und die Diabetes-Klinik die Läufer mit Musik und einer extra Moderation anfeuern.

Einladungen an die regionalen Schulen und Kindergärten wurden verteilt und natürlich sind auch alle Betriebe mit ihren Mitarbeitern zur beliebten Halbmarathon-Staffel eingeladen. Hier hat die Diabetes Klinik in diesem Jahr bereits sieben Staffeln gemeldet - ein Rekordwert der in den vergangenen Jahren noch nie erreicht wurde.

AdUnit urban-intext2

Für alle Schulklassen, Kindergärten und Gruppen/Betriebe wird es in diesem Jahr einen Sonderpreis geben. Die jeweils teilnehmerstärkste Gruppe wird nach der Veranstaltung noch besonders ausgezeichnet werden. Neben einem Pokal wird es auch noch einen attraktiven Sachpreis geben.

Eine Gruppe fiebert dem Rennen am 18. April besonders entgegen: Die Kinderherzsportgruppe Bad Mergentheim, die Down-Syndrom-Selbsthilfegruppe und die Adipositas-Kids. Gemeinsam stellen sie die Mannschaft "VIP-Speed-Kids", die sich an den Läufen für Kinder und Jugendliche am Nachmittag beteiligt. Zunächst starten einige der Kinder in ihren jeweiligen Altersklassen. Dann stehen alle anderen "VIP-Speed-Kids" im Mittelpunkt des Geschehens, die außer Konkurrenz antreten. Angefeuert von den vielen Zuschauern an der Strecke und begleitet von ihrem Betreuerteam aus Ärzten, Physiotherapeuten, Eltern und Geschwistern, laufen sie mit Freude, aber ohne zeitlichen Druck. Startzeitpunkt ist um 17.40 Uhr.

AdUnit urban-intext3

Auch das Sanitätshaus Schmieg/Uihlein schickt eine ganz besondere Gruppe ins Rennen. Eine komplette Staffel bestehend aus Prothesenläufern, die allesamt vom Prothesenspezialisten Marcus Vogel betreut werden, wollen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

AdUnit urban-intext4

Spannend wird es auch für die Klasse 7d der Realschule St. Bernhard. Sie treten mit zwei Staffeln gegen ihren Lehrer an, der die Halbmarathonstrecke laufen wird. Komplett am Start mit 30 Schülern ist auch die Klasse 5s (Neigungsklasse Sport) der Kopernikus-Realschule.

Doch all diese Vorbereitungen sind Makulatur ohne die notwendigen Helfer am Wettkampftag. Mehr als 70 Helfer sind notwendig, damit am Wettkampftag alles läuft. In diesem Jahr wird sich hier auch das Football-Team des Bad Mergentheimer Wolfpack präsentieren und die Veranstaltung tatkräftig unterstützen. Weitere interessierte Personen können sich ab sofort bei den Organisatoren melden. Jugendliche ab 14 Jahren können als Streckenposten mithelfen und auch für Auf- und Abbau, Radfahrer zur Laufbegleitung und bei der Verpflegungsstelle werden noch Helfer gesucht. Die Kosten für die Helfer werden von den Organisatoren übernommen. Infos gibt es direkt unter "www.stadtlauf-mgh.de".

Auch die Online-Anmeldung wird immer stärker frequentiert und die ersten 400 Läufer haben sich hier schon registrieren lassen. Meldungen sind möglich unter "www.stadtlauf-mgh.de". Gruppenmeldungen für den Schul-Cup, die Bambini-Läufe gehen in diesem Jahr per E-Mail und Excelliste direkt an die Veranstalter. Die notwendige Liste kann direkt aus dem Internet heruntergeladen werden und per E-Mail an "info@stadtlauf-mgh.de" verschickt werden.

Wichtig: Alle Läufer, die ein Stadtlauf-Jubiläums-T-Shirt möchten, müssen bis zum Montag, 6. April, ihre Meldung abgegeben haben. Meldungen, die später eingehen, können aus organisatorischen Gründen keine T-Shirts in der gewünschten Größe erhalten. Online-Meldungen sind jedoch bis zum 13. April möglich. ak