Neunkirchen - Konfirmation gefeiert Vom "Brot des Lebens"

Lesedauer: 

Neunkirchen. Vier junge Menschen feierten in der Laurentiuskirche ihre Konfirmation. Der Festgottesdienst stand unter dem Thema "Brot des Lebens".

Vier junge Menschen wurden in der Laurentius Kirche in Neunkirchen konfirmiert. Das Bild zeigt (von links) Felix Weiß, Christin Breidenbach, Lisa Meinikheim, Nico Busch, Pfarrer Bernd Rampmeier.

© Sabine Querbach
AdUnit urban-intext1

Zum besseren Verständnis hatte Pfarrer Bernd Rampmeier den ortsansässigen Bäcker ein Brot passend zum Thema backen lassen. Die Konfirmanden erläuterten dazu, nach was Menschen in ihrem Leben hungern. Anschließend stellten sie die zentralen Glaubensinhalte vor, mit welchen sie sich ein Jahr lang intensiv im Konfirmandenunterricht auseinandergesetzt hatten.

Unterstützt wurden sie von den bereits Konfirmierten aus der Nachbargemeinde Althausen.

Stephanie Mauritz und Sabine Ley überreichten als Vertreter des Kirchengemeinderates den Konfirmierten nach der Einsegnung einen Karabinerhaken in Form eines Fisches. Der Fisch steht als Symbol des christlichen Glaubens und der Haken für den sicheren Halt im Leben.

AdUnit urban-intext2

Bei der musikalischen Gestaltung des festlichen Gottesdienstes wirkten der Kirchenchor Neunkirchen unter der Leitung von Eugen Lachmund sowie der Solist Manuel Dahner mit.

Konfirmiert wurden in diesem Jahr in Neunkirchen Christin Breidenbach, Nico Busch, Lisa Meinikheim und Felix Weiß (Bad Mergentheim).