Autobahnzubringer - Am 23. und 24. Februar Vollsperrung bei Stuppach geplant

Von 
stv
Lesedauer: 

Bad Mergentheim/Stuppach. Wegen des angekündigten Rückbaus der Holzbrücke zwischen Stuppach und Lustbronn, wird der Autobahnzubringer (die Kreisstraße 2877) am Dienstag, 23., und Mittwoch, 24. Februar, voll gesperrt.

AdUnit urban-intext1

Eine Umleitung wird ausgeschildert. Sie führt von Bad Mergentheim kommend über die B 19 sowie die Landesstraßen 1025 und 513. Wer aus Richtung der B 292/Boxberg auf die Vollsperrung zufährt, wird über die Landesstraße 514 umgeleitet. Im Zuge des Rückbaus der Geh- und Radwegbrücke, wird zunächst nur der Überbau entfernt.

Die Stadt Bad Mergentheim, die sich für den Erhalt der Brücke einsetzt und der für das Bauwerk verantwortliche Landkreis haben angekündigt, gemeinsam eine Anschlusslösung zu erarbeiten.

Der zügige Rückbau jetzt ist laut Pressemitteilung wegen starker Baumängel erforderlich. stv