Ellen Heese zu Gast

Theater verzaubert Groß und Klein

„Theater en miniature“ am 7. Februar im Bürgersaal des Kulturforums

Von 
stv
Lesedauer: 
Ellen Heese kommt ins Kulturforum und spielt „Frühstück für den Tiger“. © Theater

Bad Mergentheim. Ellen Heese ist am Dienstag, 7. Februar, zu Gast bei der Stadtbücherei und spielt um 15 Uhr im Bürgersaal des Kulturforums das Stück „Frühstück für den Tiger“. Bereits im November vergangenen Jahres hat Ellen Heese vom „Theater en miniature“ die Kleinen und Großen in ihrem Publikum mit einem Theaterstück verzaubert. Nun ist sie erneut zu Gast im Kulturforum.

Das Stück „Frühstück für den Tiger“ erzählt die Geschichte neu nach den berühmten Winnie-Pooh-Romanen von A. A. Milne. Tiger ist neu im Hundertsechzig-Morgen-Wald, er ist ein Fremder – und hungrig! Obwohl sein Ungestüm die anderen Bewohner erschreckt, bemühen sie sich sehr darum, etwas zu essen zu finden, was Tiger mögen. Und das ist gar nicht so einfach. Ellen Heese liest, erzählt und improvisiert diese Geschichte mit ihren Puppen auf ganz neue Art – herzerwärmend, überraschend, fantasievoll und witzig. Anschließend bekommt das Publikum Gelegenheit, mit Ellen, ihrem berühmten Bären und dem kleinen Ferkel zu plaudern. Das Theaterstück dauert etwa 40 Minuten. Das Mindestalter für die kleinen Zuschauer beträgt vier Jahre. Für jüngere Kinder ist kein Einlass möglich. Karten sind ab sofort in der Stadtbücherei erhältlich. Bei Fragen geben die Mitarbeiter der Stadtbücherei gerne persönlich Auskunft – oder telefonisch unter 07931/ 57-4200. Die Stadtbücherei ist am Dienstag und Freitag von 10 bis 17 Uhr, am Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr und aktuell auch am Samstag von 10 bis 12 Uhr geöffnet. stv