AdUnit Billboard
Fahrradkontrollen an Schulen

Technische Mängel häufig festgestellt

Lesedauer: 

Main-Tauber-Kreis. Bei einer Fahrradkontrollaktion in Bad Mergentheim, Igersheim, Weikersheim und Niederstetten wurden vergangene Woche insgesamt 150 Schülerinnen und Schüler mit ihren Fahrrädern an den dortigen Schulen überprüft. 37 Fahrräder, knapp 25 Prozent, wurden von den Polizeibeamten wegen technischer Mängel beanstandet. Dies sind fünf Prozent weniger als noch im Vorjahr. Besonders negativ aufgefallen und bei den Mängeln überrepräsentiert war eine defekte oder nicht vorhandene Beleuchtungseinrichtung, die gerade in der dunklen Jahreszeit sehr wichtig ist. Den radelnden Kindern wurde daraufhin ein „Fahrrad-Check-Zettel“ ausgehändigt, auf dem ähnlich wie bei einem Mängelbericht die festgestellten Mängel deutlich erkennbar sind. In diesem Zusammenhang appeliert die Polizei an die Eltern, ihre Kinder nur mit Helm und funktionstüchtiger Beleuchtung loszuschicken.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1