St. Bernhard Bad Mergentheim - Digitalisierungsoffensive startete schon vor der Corona-Krise / „Für Lehrer wirklich ein Traum“ / Auslaufmodell „Smartboards“

Tablets und Kreidetafel harmonieren

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Über den Digitalisierungsweg von St. Bernhard und das Nebeneinander von vielen Tablets, einem zentralen großen Bildschirm (Mitte, oben) und der guten alten Kreidetafel gaben unter anderem Auskunft (von links): Schulleiter Axel Janke, seine Stellvertreterin Schwester Mara Ehm, IT-Beauftragter Christoph Zimmermann und Klassenlehrerin Henrike Münz. © Sascha Bickel

550 Real- und 120 Grundschüler umfasst St. Bernhard in Bad Mergentheim. Die Digitalisierung der Schule schreitet deutlich voran, wenngleich Kreidetafeln hier weiter zum „guten Mix“ gehören.

Bad Mergentheim. Ein neuer Haupteingang und ein saniertes Erdgeschoss mit modernen Aufenthaltsflächen und Unterrichtsräumen kennzeichnen seit kurzem die St. Bernhard-Realschule inmitten der Altstadt.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen