AdUnit Billboard
Stadtjäger - Marder, Waschbär & Co. zunehmend in Städten und Dörfern anzutreffen / Löffelstelzer Ehepaar Holger und Iris Konrad beraten Hausbesitzer

Strategisch gegen ungebetene Gäste vorgehen

Von 
Hans-Peter Kuhnhäuser
Lesedauer: 
Iris und Holger Konrad sind passionierte Jäger und haben eine Zusatzqualifikation: Sie sind „Stadtjäger“ und Ansprechpartner für Gebäude- und Gartenbesitzer, die ungebetenen Besuch von Wildtieren haben. Beide stehen hier vor einer Lebendfalle, die beispielsweise für Marder genutzt wird. © Hans-Peter Kuhnhäuser

Zunehmend zeigen sich Wildtiere in Städten und Dörfern. Sie hinterlassen Spuren, und manchmal fühlen sie sich regelrecht zuhause– in Schuppen, Scheunen und auf Dachböden von Gebäuden aller Art.

Wer seinen Dachboden aufsucht, kann eine böse Überraschung erleben. Ist etwa die Isolierung zum Dach aufgerissen, liegen die Glaswolle-Flocken weit verstreut, riecht es „streng“? Dann ist Besuch

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1