AdUnit Billboard
Seit 1984 im Ortschaftsrat engagiert gewesen - Egon Brand prägte 25 Jahre lang als Ortsvorsteher Löffelstelzen / Viel erreicht / Dank an Bürger, Stadt und andere

Seine ausgleichende Art kam stets gut an

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Egon Brand (69) hat sein Amt als Ortsvorsteher nach 25 Jahren an den Nagel gehängt. Er freut sich aber mit den Löffelstelzer Bürgern auf das Neubaugebiet „Hohe Äcker IV“, das man sich bereits seit 2009 wünscht und das nun bald am Ortsrand Richtung Bad Mergentheim erschlossen werden soll. © Sascha Bickel

„Jetzt ist der richtige Zeitpunkt aufzuhören“, dachte sich Egon Brand und setzte es in die Tat um, so wie vieles in seinen 25 Jahren als Löffelstelzer Ortsvorsteher. Zufrieden ist er mit dem Geleisteten.

Löffelstelzen. Zum 1. August erfolgte die Schlüsselübergabe an seinen Nachfolger Michael Müller – damit hat Egon Brand die Verantwortung für Löffelstelzen und die Ortsverwaltung

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1