Kreuzfahrt-Diakon Seelsorger erzählt von Abenteuern

Von 
peka
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Über seine Erlebnisse als Bordseelsorger berichtet Diakon Karl-Heinz Pastoors, Schwäbisch Hall, an diesem Dienstag, 27. Mai, um 14.30 Uhr beim „Offenen Nachmittag“ im evangelischen Gemeindezentrum, Härterichstraße 18. Mit Bildern und vielen Erläuterungen macht der Referent seine Erlebnisse anschaulich, die er in zwei Jahrzehnten als Bordseelsorger hatte. Rund 100 Personen sind im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland jährlich für drei bis vier Wochen bei einer Reise im Einsatz. Ein schönes Kennzeichen dieser geistlichen Arbeit ist die praktizierte Ökumene. Auch die Begleitung der Besatzung ist dabei wichtig. peka