„Mittagstisch plus“ in Bad Mergentheim - Ludwig Fleckenstein finanziert das Angebot / Ehrenamtlicher Einsatz für Bedürftige kommt an Schon rund 1000 vollwertige Essen ausgegeben

Von 
peka
Lesedauer: 
Mit einem Benefizabend ging das erste Quartal des „Mittagstischs plus“ für bedürftige Menschen in Bad Mergentheim zu Ende. Unser Bild zeigt (von links) Diplom-Pädagogin Gabriele Werner, Pastoraldiakonin Marianne Stapfer, Gastronom Andreas Bundschuh und Ludwig Fleckenstein. © Kessler

Große Resonanz findet der „Mittagstisch plus“ in Bad Mergentheim, gesponsert von Ludwig Fleckenstein. Dank 40 ehrenamtlicher Mitarbeiter konnten an bisher 23 Tagen zahlreiche Bedürftige versorgt werden.

„Das Essen wird sehr geschätzt und es ist ein gutes Miteinander entstanden“, freut sich Diplom-Pädagogin Gabriele Werner von der diakonischen Einrichtung „Erlacher Höhe“. Sie organisiert

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen