Stadt Bad Mergentheim - Aktion „Stadtradeln“ / Technische Schwierigkeiten am Anfang Schon fast 20 000 Kilometer erradelt

Von 
stv
Lesedauer: 
Bad Mergentheim gehört zu den 1500 Kommunen, die sich am „Stadtradeln 2020“ beteiligen. © Klima-Bündnis/Laura Nickel

Bad Mergentheim. Positive Halbzeitbilanz beim „Stadtradeln“ in Bad Mergentheim: Über 160 Radfahrer in 25 Teams haben bereits fast 20 000 Kilometer auf dem Drahtesel zurückgelegt. So wurden nach der aktuellen Statistik der Veranstalter bereits drei Tonnen Kohlendioxid eingespart.

AdUnit urban-intext1

Die Stadt ruft zur zweiten Hälfte des Aktionszeitraums (bis Sonntag, 27. September) noch zum Mitmachen auf. Jeder kann sich unter www.stadtradeln.de/bad-mergentheim noch zu jedem Zeitpunkt registrieren und mitmachen. Gerade für Schüler und Schulklassen könne dies ein aktiver Start ins neue Schuljahr sein, so die Stadt. Auch das gute Wetter motiviere hoffentlich die bereits registrierten und viele neue Teilnehmer.

Ausgerechnet zum Start des Bad Mergentheimer Aktionszeiraums hatte es einige technische Schwierigkeiten mit der App und der Homepage von Stadtradeln gegeben. Davon haben sich die Teilnehmer aber nicht abhalten lassen. Inzwischen sollte wieder alles funktionieren. Ansprechpartnerin der Stadtverwaltung für das Projekt ist Maximiliane Bürk, Telefon 07931 / 57-4102, E-Mail veranstaltungen@bad-mergentheim.de. stv