AdUnit Billboard
Langfristiges Projekt - Erst kamen die Turmfalken, jetzt endlich die ersehnten Nachtvögel

Schleiereulen brüten in Markelsheim: 30 Jahre Wartezeit haben sich ausgezahlt

Es ist ein Langfristprojekt, das Elmar Patermann vor 30 Jahren startete. In seinem Haus in Markelsheim brachte er zwei Nisthilfen an, um Eulen eine Brutgelegenheit zu geben. Doch erstmals in diesem Jahr zieht hier ein Schleiereulenpaar seine Jungen auf.

Von 
Hans-Peter Kuhnhäuser
Lesedauer: 
Blick in den Nistkasten am Hausinnengiebel – die jungen Schleiereulen wachsen und gedeihen. © Hans-Peter Kuhnhäuser

Wer ein Projekt startet, braucht Geduld. Und Elmar Patermann hat lange, ja sehr lange gewartet und gehofft. Heuer aber hat es endlich geklappt, denn einer der beiden speziellen Nistkästen am Haus–innengiebel ist belegt. Und darin wachsen junge Schleiereulen heran.

Wie kommt es, dass sich ein Privatmann so sehr um die Natur bemüht? Elmar Patermann will mehr tun als nur schön

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1