AdUnit Billboard
Milchhäusle-Sanierung - Projekt soll noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden / „Echtes Gemeinschaftswerk“ / Idee stand schon lange im Raum

Rot: Milchhäusle wird zum Treffpunkt für Gäste und Einheimische

Einst war in den Dörfern der Brunnen Treffpunkt und Nachrichtenbörse. Später auch das Milchhäusle. Das war auch in Rot so. Hier wird nun das längst stillgelegte Gebäude als Treffpunkt für Gäste und Einheimische wiederbelebt.

Von 
Hans-Peter Kuhnhäuser
Lesedauer: 
Das alte Milchhäusle in der Dorfmitte von Rot soll wieder eine Funktion bekommen – als Treffpunkt, Rastplatz und Nachrichtenbörse für Einwohner, Wanderer und Radler. Erste Schritte sind bereits gemacht, das Projekt soll bis zum Jahresende abgeschlossen werden. Das Bild zeigt einige engagierte Roter Bürger zusammen mit dem Ortsvorsteher im alten Milchhäusle. © Kuhnhäuser

Da steht es, zentral im Dorf, nur ein paar Meter vom ehemaligen Dorfbrunnen entfernt, gegenüber dem Rathaus – und es steht still. Seit 1969, also schon seit vielen, vielen Jahren. Nun aber wird das Milchhäusle wieder zu einem gefragten und geschätzten Treffpunkt. Nicht nur für die Menschen in Rot, sondern auch für auswärtige Radfahrer und Wanderer, die das Dorf besuchen. Zwei

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1