Für Schmierereien verantwortlich

Polizei erwischt in Bad Mergentheim jugendliche Graffitisprayer

Von 
pol
Lesedauer: 

Bad Mergentheim.  In der Nacht auf Sonntag wurden gegen 1.15 Uhr in der Seegartenstraße/Ecke Waisenstraße in Bad Mergentheim drei Jugendliche durch eine Streife des Polizeireviers Bad Mergentheim festgestellt. Diese wurden im Rahmen einer Jugendschutzkontrolle überprüft. In Folge dessen wurden in dem Rucksack eines 17-jährigen Jugendlichen zwei Graffitidosen, sowie eine Graffitischablone gefunden. Die Finger des Jugendlichen waren ebenfalls mit schwarzer Farbe beschmiert. Im weiteren Verlauf räumte der 17-Jährige ein, dass er kurz zuvor in der Unterführung Seegartenstraße zur Oberen Mauergasse mit schwarzem Graffiti gesprüht hatte. Zur weiteren Abklärung wurde der 17-Jährige auf das Polizeirevier gebracht. Hierbei stellte sich heraus, dass die anderen beiden Jugendlichen ebenso an der Tat beteiligt waren und die drei Jugendlichen zudem für die Schmierereien in der Johann-Hammer-Straße verantwortlich waren. Zudem wurden bei dem 17-Jährigen eine Anscheinswaffe sowie eine weitere Softair-Pistole und ein Klappmesser aufgefunden werden.

 

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Mehr erfahren
Ab 17 Uhr

Bürger sollen am Montag mitlaufen

Veröffentlicht
Von
stv
Mehr erfahren
Innenstadt-Check

Passanten-Befragung startet heute

Veröffentlicht
Von
stv
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Bad Mergentheim Jugendkapelle Umpfertal in der Wandelhalle

Veröffentlicht
Mehr erfahren