Best Western Premier Parkhotel - Führungswechsel Neuer Direktor: Ralf Dördelmann

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Das Best Western Premier Parkhotel Bad Mergentheim hat einen neuen Direktor: Ralf Dördelmann (50) führt seit Anfang August das 116-Zimmer-Hotel in der Kurstadt im Lieblichen Taubertal. Er kehrt nach rund zehn Jahren in das Parkhotel zurück, in dem er bereits von 2001 bis 2007 (zuletzt als stellvertretender Direktor) tätig war. Damals wurde das Haus noch von der Maritim Hotelgesellschaft betrieben.

Ralf Dördelmann.

© Best Western Hotel
AdUnit urban-intext1

Vor seiner Rückkehr nach Bad Mergentheim war der gebürtige Eschweger, der unter anderem erfolgreich das Betriebswirtschaftsstudium an der Hotel- und Touristikfachschule in Marburg absolviert hat, stellvertretender Direktor im Maritim-Hotel Bad Wildungen.

"Wir freuen uns, dass wir Ralf Dördelmann für unser Haus in Bad Mergentheim zurückgewinnen konnten. Er kennt das Hotel sehr gut und hat bereits damals erfolgreich Akzente gesetzt. Wir sind überzeugt, dass er den Erfolgskurs des Hauses fortführt", erklärt Roman Schmitt, Geschäftsführer der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft in Eschborn, die das Hotel als Pächter betreibt. Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft gehört zum Unternehmensverbund der DEHAG Hotel Service AG, die im Eigentum der Best Western Hoteliers ist, und zu der neben der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft auch die Tochtergesellschaften Best Western Hotels Central Europe GmbH, progros Einkaufsgesellschaft mbH sowie unitels Consulting GmbH gehören.

Neben 116 komfortabel eingerichteten Zimmern und Suiten sowie einem hauseigenem Restaurant, bietet das Vier-Sterne-Superior-Haus eine Sauna- und Badelandschaft mit Hallenschwimmbad, Sauna und Liegewiese im Park, die Physiotherapie am Kurpark sowie die Beautyfarm Laguna Verde. pm