Neue Asphaltdecke geplant

Von 
sabix/Bild: Sascha Bickel
Lesedauer: 

Neunkirchen. Das Land plant im Spätjahr in der Ortsdurchfahrt von Neunkirchen eine neue Asphaltdecke einzubauen. Als vorgezogene Maßnahme muss der städtische Eigenbetrieb „Abwasserwirtschaft“ einzelne Kanalhaltungen auswechseln. Den Auftrag des Gemeinderats dafür erhielt die Firma Benninger Bau aus Neunkirchen zum Preis von 313 000 Euro. sabix/Bild: Sascha Bickel