AdUnit Billboard
Kliniken Dr. Vötisch und Institut für Kurmedizin - Vortrag am Donnerstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle

Mögliche Alternativen zu Herz-Operationen stehen im Mittelpunkt

Von 
pm
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. In der Wandelhalle referieren am Donnerstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr Dr. Egbert Braun, Ärztlicher Direktor der Kliniken Dr. Vötisch, und Johannes Jeschke, Leitender Kardiologe, über mögliche Alternativen zu Herz-Operationen und stehen zudem für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Kliniken Dr. Vötisch gehören zu den größten Rehabilitationseinrichtungen in Bad Mergentheim.

„Viele Patienten in unserer Klinik sowie in anderen kardiologischen Rehakliniken, haben eine Herzoperation hinter sich, wie zum Beispiel eine Bypass-OP oder eine Herzklappen-OP“, erklärt Jeschke: „Das Risiko einer Herz-OP ist allerdings hoch, das gilt insbesondere für ältere oder vorerkrankte Patienten.“

„Durch neu entwickelte Verfahren können Patienten, die früher als inoperabel galten, heute erfolgreich behandelt werden. Das eröffnet neue Chancen, birgt aber auch Risiken, da die zunehmende Komplexität und Spezialisierung in der Herzkreislaufmedizin von einem einzelnen Arzt nicht mehr geleistet werden kann“, ergänzt Braun.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Veranstaltung findet in Kooperation der Kliniken und dem Institut für Kurmedizin statt. Der Eintritt ist frei. Es ist eine vorherige Anmeldung bis Mittwoch, 20. Oktober, beim Gäste-Service der Kurverwaltung unter Telefon 07931 / 9650, erforderlich. pm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1