Es fehlen Fachkräfte

Median-Klinik Bad Mergentheim schließt geriatrische Abteilung vorübergehend

Von 
pol
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Die Median Klinik Hohenlohe Bad Mergentheim muss ihre Geriatrie-Abteilung vorübergehend stilllegen. Dies teilte die Klinik mit. Der Fokus bleibe unverändert auf den Ausbau der Orthopädie gerichtet, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. Die Knappheit im Arbeitsmarkt, die es schwer macht, offene ärztliche Stellen nachzubesetzen aber auch die Abwanderung von Fachkräften in der Pflege und Ergotherapie, belasten neben großen finanziellen Herausforderungen insbesondere Rehabilitationskliniken stark, schreibt das Unternehmen weiter. Aus diesem Grund werde der Betrieb der geriatrischen Abteilung in der Median-Klinik Hohenlohe zum 9. Dezember ausgesetzt. Nadine Helbig, Kaufmännische Leiterin der Median Klinik Hohenlohe:  „Diese Entscheidung fällt uns sehr schwer".

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Odenwald-Tauber

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Fußball „Alle Punkte abgeblockt“

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Turngau Hohenlohe Vereine stehen vor neuen Herausforderungen

Veröffentlicht
Mehr erfahren