Weltreisender und Forscher - Hans Herschlein auf den Spuren des "Zweiten Humboldt" / Früchte, Samen, ausgestopfte Tiere, Waffen und ein Halbindianer Lebende "Sammelstücke" mitgebracht

Von 
Joachim W. Ilg
Lesedauer: 

Im Juli 1823 traf Herzog Paul Wilhelm von Württemberg, der intensive Kontakte zu einer Vielzahl von Indianerstämmen pflegte, mit Wa-kan-ze-re, dem Häuptling der Kansa, am "blauen Fluss" zusammen. Das Bild wurde möglicherweise vom Herzog selbst gezeichnet und nachträglich koloriert.

© Joachim W. Ilg

Er war ein Weltreisender und Forscher und präsentierte im Mergentheimer Schloss eine der größten privaten Sammlungen naturwissenschaftlicher und völkerkundlicher Exponate im 19. Jahrhundert.

Bad Mergentheim. Herzog Paul Wilhelm von Württemberg fasziniert. Doch dazu später mehr.

Normalerweise beginnt man ein Universitäts-Studium in jungen Jahren. Bei Hans Herschlein war dies aber

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen