Entsorgung - Sehr viel Geduld war gefragt / Über 60 Fahrzeuge standen allein gegen 13.30 Uhr in der Wilhelm-Frank-Straße in der Warteschlange Langer Stau am örtlichen Recyclinghof

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Gegen 13 Uhr öffneten sich am Donnerstag erstmals wieder die Pforten des Bad Mergentheimer Recyclinghofs. © Sascha Bickel

Viel Geduld war am Donnerstag vor dem Bad Mergentheimer Recyclinghof gefragt. . .

AdUnit urban-intext1

Bad Mergentheim. Seit 1. April sind die Recyclinghöfe, Kompostplätze und die Deponie Heegwald in Dörlesberg wieder geöffnet – das hat das Landratsamt entschieden. Um 13 Uhr gingen am Donnerstag auch zwischen Bad Mergentheim und Edelfingen die Tore des örtlichen Recyclinghofs wieder auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich allerdings schon ein längerer Stau in der Wilhelm-Frank-Straße, in beide Fahrtrichtungen, gebildet, der bis gegen 13.30 Uhr auf über 60 Fahrzeuge anschwoll.

Es war also viel Geduld gefragt, wenn man seinen aussortierten Unrat, sein Grüngut oder andere Abfälle ordnungsgemäß entsorgen wollte. Die Aufräumaktionen in Gärten, Garagen und Häusern in den vergangenen Wochen der anhaltenden Corona-Krise und des behördlich empfohlenen Zu-Hause-bleibens machten sich somit auf einen Schlag bemerkbar.

Zeit, Ruhe und Geduld sollten wohl auch die nächsten Male, wenn sich die Türen hier wieder öffnen, unbedingt mitgebracht werden.

AdUnit urban-intext2

Vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Main-Tauber-Kreises (AWMT) sind klare Regeln für die Entsorgungszentren zu beachten; sie sind auch auf www.main-tauber-kreis.de nachzulesen: „1. Die Zahl der Benutzer einer der Entsorgungseinrichtungen ist auf maximal drei Personen zur gleichen Zeit beschränkt. 2. Die Wartenden müssen in ihren Anlieferfahrzeugen sitzen bleiben, bis sie in den Hof eingelassen werden. 3. Das Entladen soll zügig erfolgen. Die Materialien sind vorsortiert anzuliefern. Unsortierte Anlieferungen werden zurückgewiesen. 4. Auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zwischen den Benutzern und dem Personal der Entsorgungseinrichtungen ist zwingend zu achten. 5. Anfallende Gebühren sollten nach Möglichkeit abgezählt mitgeführt werden.“ Der Recyclinghof Bad Mergentheim ist (bis Oktober) wie folgt geöffnet: Dienstag 13 bis 17 Uhr; Donnerstag 13 bis 17 Uhr; und Samstag 9 bis 17 Uhr.

Redaktion Hauptsächlich zuständig für die Große Kreisstadt Bad Mergentheim