Landesfaschingsschau kommt in die FN-Redaktion

Von 
gs/Bild: Gabriel Schwab
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Mit der Landesgartenschau ist es zwar leider nichts geworden – die Mitarbeiterinnen der Stadt Bad Mergentheim bringen sie am „schmutzige Dunnerschdooch“ aber trotzdem in den Kurort – und in die Redaktion der Fränkischen Nachrichten/Tauber-Zeitung. Bewaffnet mit Schubkarren, Grünzeug und vor allem jeder Menge guter Laune machten die „närrischen Weiber“ zuvor schon das Rathaus sowie verschiedene Banken und später noch unterschiedlichste Geschäfte der Innenstadt auf ihrer Rundtour unsicher. In der Kapuzinerstraße begrüßten sie unter anderem die Redaktionsmitglieder Barbara Kurz (hinten rechts) und Sascha Bickel (hinten links). Mit dem Lautsprecher unterm Arm steckte die lustige Gästeschar dabei alle mit ihrem Fastnachtsfieber an und hinterließ eine Konfetti-Spur, die sich gestern wie eine Polonaise durch die „ganze“ Stadt Bad Mergentheim zog. In diesem Sinne: Märchedol Helau! gs/Bild: Gabriel Schwab