Verein „Sprungbrett“ - Vorbereitungen für viertes inklusives Theaterprojekt unter dem Titel „Es war einmal . . . der Teufel“ laufen auf Hochtouren / Drei Aufführungen geplant Laienschauspieler sprühen vor Ehrgeiz

Von 
Klaus T. Mende
Lesedauer: 
Mit großem Ehrgeiz bereiten die Aktiven das vierte inklusive Theaterprojekt des Vereins „Sprungbrett“ vor. Seit einigen Wochen laufen die Proben für die drei Aufführungen im Oktober auf Hochtouren. Unser Bild zeigt einen Teil der Laienschauspieler zusammen mit Uwe Kaplirz zu Sulewicz (links). © Klaus T. Mende

Bereits zum vierten Mal gibt es das inklusive Theaterprojekt des Vereins „Sprungbrett“. Dieses Miteinander verdient eine entsprechende gesellschaftliche Akzeptanz.

Bad Mergentheim. Laienschauspieler und Menschen mit Handicap auf den Brettern, die die Welt bedeuten – für die Macher von „Sprungbrett“ um das Ehepaar Dr. Sabine und Uwe Kaplirz zu Sulewicz längst eine kleine

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen