AdUnit Billboard
Valentinstag - Misteln sind Halbschmarotzer und wachsen zwischen Himmel und Erde / Sie galten schon in früher Zeit als Glücksbringer und sind heute noch beliebt

Kuss unter ihren Zweigen bringt Glück

Von 
Joachim W. Ilg
Lesedauer: 
Misteln dringen mit ihren Saugwurzeln in das Holz des Wirtsbaumes ein und zapfen dessen Leitungsbahnen an, um an Wasser und Nährsalze zu gelangen. Diese ungewöhnliche Lebensweise war sicherlich der Grund dafür, warum sie bei Urvölkern so hohes Ansehen genossen und als göttliche Zeichen und Glücksbringer angesehen wurden. Hier ein Exemplar an der Boxberger Straße in Bad Mergentheim. © Joachim W. Ilg

Wenn Verliebte sich unter einem Mistelzweig küssen, soll ihnen eine glückliche Zukunft beschert werden. Am besten mal am morgigen Valentinstag ausprobieren.

Bad Mergentheim. Sie erscheinen in dieser grauen, blattlosen, an Grün mangelnden Jahreszeit wie ein Lichtblick und ein Hoffnungsschimmer. Und was an ihnen auch so interessant und anziehend ist, das ist ihre Form. Von Anfang an

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen