AdUnit Billboard
Hauptversammlung - Aktionen geplant

Kneippverein Bad Mergentheim plant nächste Aktionen

Von 
pm
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Die Jahreshauptversammlung des Kneippvereins Bad Mergentheim fand in der Kita „Maria Hilf“ statt. 15 Mitglieder zogen Bilanz, entlasteten den Vorstand und planten die nächsten Aktionen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Leider waren bis auf zwei Vorträge alle Vorhaben aufgrund der geltenden Regeln gestrichen, so dass dieses Jahr vorsichtig ausläuft. Die Mitglieder hoffen, in den kommenden Monaten wieder verstärkt die Kneipp-Idee verwirklichen zu können.

„Gerade im Moment brauchen wir ein starkes Immunsystem, dass jeden aus eigener Kraft stärker machen kann“, sagte die erste Vorsitzende Dr. Karin Müller-Freiberg. So ist beispielsweise die Kita „Maria Hilf“ seit 2006 zertifiziert nach Kneipp, im Neubau wurde viel Wert gelegt, die Lehren mit den Kindern zu leben.

Die Mitgliederzahl des Mergentheimer Vereines ist stabil, sie beträgt 55, vier Mitglieder verließen den Verein, drei kamen hinzu. Die Kassenlage ist unkritisch, aber angespannt. Dr. Müller-Freiberg bedankte sich bei allen Mitgliedern. Sie und die Vorstände Stefan Pilz und Georg Möller wurden einstimmig entlastet.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Im nächsten Jahr werden soweit möglich angeboten: Wanderungen, Wasseranwendungen, Gießübungen, Herzchakrameditation, Vorträge zu Heilkräutern, Fastenwandern, Stress Resilienz, Meditation. Mehr Infos unter www.kneipp-verein-mgh.de. Das Jahresprogramm soll ein Ausflug zum Baumwipfelpfad im Steigerwald krönen. pm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1