DJK-Sportverein Bad Mergentheim - Sportverein mit christlichen Wurzeln feierte 50-Jahr-Jubiläum "Jungen Menschen Orientierung geben"

Lesedauer: 

Auszeichnung für ein halbes Jahrhundert Treue zum Verein: Die Vorsitzende des Sportausschusses der Stadt Bad Mergentheim Lilo Kult mit den vier geehrten Gründungsmitgliedern der DJK Bad Mergentheim im Jahre 1967 (von links) Manfred Bucherer, Norbert Eckert, Dietmar Heske und Hans Hofmann.

© Alexander Eckert

" Sie haben eine starke Geschichte", sagte Oberbürgermeister Udo Glatthaar beim 50-Jahr-Jubiläum des DJK-Sportvereins Bad Mergentheim.

In Bad Mergentheim ist der Geist der DJK, der Deutschen Jugendkraft, lebendig. Davon konnten sich die Grußwortredner beim Jubiläum am Samstag überzeugen. In geselliger Runde feierten die Mitglieder im Hotel "Best Western" ihren Sportverein mit den

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen