AdUnit Billboard
Zum geplanten neuen Jufa-Familienhotel in Bad Mergentheim - Interview mit dem Dehoga-Kreisvorsitzenden / „Jugendgästehaus“ trifft auf Wohlwollen

Jufa-Familienhotel: Hoteliers schauen kritisch auf das Projekt

Ein Jufa-Familienhotel mit 42 Zimmern und 126 Betten soll ins ehemaliges Altenpflegeheim der Stadt einziehen. Der Dehoga-Kreisverband beobachtet das Projekt – auch mit kritischen Augen.

Von 
Sascha Bickel
Lesedauer: 
Jufa-Familienhotels gibt es mittlerweile in fünf Ländern Europas. Auch in Bad Mergentheim ist ein Hotel im ehemaligen Altenpflegeheim der Stadt in der Herrenmühlstraße geplant. Die Umbauarbeiten sollen im Herbst beginnen. Das Beispielbild zeigt eine Außenansicht des Jufa-Hotels Annaberg in Österreich. Die Hotelkette verfügt inzwischen über 62 Standorte. Täglich werden knapp 4500 Gäste gezählt und damit über 1,6 Millionen Übernachtungen im Jahr verbucht. © Jufa-Hotels/Fred Lindmoser

Ende Juli sprach die Redaktion mit Gerhard Wendl, dem Erfinder und Gründer der Jufa-Hotels über das Vorhaben in der Kurstadt. Er ist der Vorstandsvorsitzende der Jufa-Hotelgruppe mit Sitz in Graz/Österreich. Auch die Bad Mergentheimer Stadtverwaltung äußerte sich damals. Jetzt kommt der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) zu Wort. Frank Bundschu ist selbst Hotelier in der Stadt und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1