Zwölfte Auflage - Es ist allerhand geboten Im Wildpark weihnachtet es sehr

Lesedauer:

Bad Mergentheim. Bereits zum zwölften Mal öffnete der Wildpark am Wochenende seine Pforten zum vorweihnachtlichen Markt. Seit 2005 können Besucher an vier aufeinanderfolgenden Wochenenden, jeweils samstags und sonntags, zwischen 13 und 19 Uhr, einen atmosphärisch sehr gelungenen Weihnachtsmarkt besuchen.

Die Sinne schärfen

AdUnit urban-intext1

"Pause machen und Sinne schärfen für kostbare Zeit mit der Familie!" - unter diesem Motto begrüßte das Wildpark-Team zahlreiche Besucher mit vielen Leckereien.

Kinder durften in der Bastelwerkstatt ihre Handfertigkeit beweisen und "Geheimnisse" mit nach Hause nehmen, denn schließlich lassen Nikolaus und das Christkind nicht mehr lange auf sich warten.

Während Esel und Schafe nebenan gemütlich vor sich hinkauten, holten sich auch die Besucher bei Geschichten am Lagerfeuer oder kurzweiligen Begegnungen auf dem Gelände einen gesunden Appetit und die eine oder andere Geschenkidee.

Einstimmung

AdUnit urban-intext2

Bewusst vor der Adventszeit möchte der Wildpark Bad Mergentheim auf diese besinnliche Zeit einstimmen. Und so können noch an den nächsten drei Wochenenden kleine und große Gäste das Jahr langsam aber sicher ausklingen lassen und sich auf die - zumindest für Kinder - wohl schönste Jahreszeit vorbereiten.

Der weihnachtliche Markt kann dabei im Übrigen kostenlos und unabhängig vom Wildpark besucht werden.