Heimvolkshochschule - Seminar an drei Tagen Homöopathische Behandlung auf dem Hof

Lesedauer: 

Hohebuch. Ein Seminar zur homöopathischen Behandlung von Nutztieren findet am Dienstag, 10., Freitag, 13., und Dienstag, 24. November, in der Ländlichen Heimvolkshochschule des evangelischen Bauernwerks statt.

AdUnit urban-intext1

In drei Tagen werden die Grundlagen der Homöopathie erarbeitet, einzelne Arzneimittelbilder vorgestellt und praktische Übungen zur Repertorisierung (zur Findung der passenden Mittel) durchgeführt. Weitere Themen sind Dokumentation, Einbeziehung des Hoftierarztes und der anderen Verantwortlichen auf dem Hof.

Auf Fälle der Teilnehmer kann im begrenzten Umfang eingegangen werden. Die Leitung des Seminars hat Agraringenieurin Bettina Gebhard, Referentinnen sind die Tierhomöopathin Jasmin Walker und die Tierärztin Anke Domberg.

Information und Anmeldung: Gerhild Petsos, Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch, 74638 Waldenburg, Telefon 07942/10780, Fax 07942/10777, g.petsos@hohebuch.de, www.hohebuch.de.