„Better Life 4 Paws“ - Kostenlose Futteraktion Hilfe für Tierbesitzer in der Not

Von 
gs
Lesedauer: 
Morgen verteilen Tierschützer kostenloses Futter. © Verein

Bad Mergentheim. Die ganze Menschheit leidet unter der Corona-Pandemie. Den Haustieren soll es nicht genauso ergehen. Deshalb, so Susanne Karner von „Better Life 4 Paws“ im Gespräch mit den FN, händigt der Tierverein am morgigen Freitag kostenlos Hunde- und Katzenfutter aus.

„Besseres Leben für Pfoten“

AdUnit urban-intext1

„Better Life 4 Paws“, das bedeutet auf Deutsch so viel wie „Besseres Leben für Pfoten“. Und genau das will der Verein mit der Spendenaktion von insgesamt 600 Kilogramm Futter erreichen. Sie findet von 13 bis 16 Uhr zwischen der Alten Kanzlei und dem ehemaligen City Treff (Krumme Gasse) statt.

Umzug in die Krumme Gasse

Die Spendenaktion richtet sich vor allem an schlechter betuchte Tierbesitzer. Vor zwei Wochen fand sie schon einmal an den Zwillingshäusern in der Nähe des Münsters statt: „Da kamen aber leider lediglich zwei Menschen“, sagt Susanne Karner. „Deshalb sind wir jetzt an eine etwas entlegenere Stelle gezogen.“ Mit dem Platzwechsel sei die Hoffnung verbunden, dass mehr Leute das Angebot annehmen und keine falsche Scheu zeigen. Das Futter stammt aus einer Aktion des Vereins „Better Life 4 Paws“. Eigentlich wurde es für Tiere in Serbien gekauft. „Da im Moment kein Transport möglich ist, spenden wir das Futter an die Region“, so Karner. gs