AdUnit Billboard
Golfclub - Gute Ergebnisse beim Spargelcup

Handicaps verbessert

Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Spargelzeit bedeutet auch beim Golfclub Bad Mergentheim Austragung des „Kuhn Spargel Cups“. Dieses Jahr nahmen 50 Spieler und Spielerinnen an den Wettkampf teil.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei durchwachsenem Wetter waren die Platzbedingungen gut. Nach einem kurzweiligen und mit guten Ergebnissen gespickten Spieltag standen am Abend bei der Siegerehrung die Ergebnisse fest. Die Bruttowertung gewann mit einem sehr gutem Ergebnis von 33 Bruttopunkten Sven Emmert. Mit ebenfalls guten 31 Bruttopunkten musste sich Benjamin Hofmann mit dem zweiten Platz begnügen. Bei den Nettoergebnissen der einzelnen Spielklassen waren ebenfalls sehr gute Resultate zu verzeichnen. Unterspielungen und ein besseres Handicap gelang dabei allen Spielern, die in die Preise kamen. In der Gruppe C erreichte die Erstplatzierte Anita Amon 43 Punkte. Zweite wurde in dieser Gruppe Marianne Dahlmann mit ebenfalls 41 Punkten vor der drittplatzierten Siggi Reinhart mit ebenfalls 40 Punkten. In den Gruppe B gewann mit 41 Nettopunkten Ewald Roth vor dem Zweitplatzierten Bernd Amon mit ebenfalls 41 Nettopunkten. Dritter wurde mit 40 Nettopunkten Uwe Jantschek.

Rudi Wedel vorn

In der Gruppe A, in der die besten Spieler und Spielerinnen um den Sieg kämpften, setzte sich mit 40 Nettopunkten Rudi Wedel durch. Auf den zweiten Platz kam Wolfgang Hofmann mit 38 Nettopunkten. Den dritten Platz errang Marianne Glöckner mit ebenfalls 38 Nettopunkten.

Mehr zum Thema

Weltmeisterschaft

Unter neuem Trainer: Hockey-Damen wollen K.o.-Fluch beenden

Veröffentlicht
Von
Thomas Prüfer und Nina Niedermeyer
Mehr erfahren

Spielleiter Werner Hellinger und Präsident Dr. Peter Günter dankten abschließend allen Teilnehmern.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1