Schul-Aktion - Kinderhospiz freut sich über erlaufenen Spendenbetrag von rund 3000 Euro Große Hilfsbereitschaft bei kleinen Läufern

Von 
ks
Lesedauer: 
Kinder der Grundschule Bad Mergentheim laufen für einen guten Zweck: Jetzt wurde die Spende an das Kinderhospiz Sonnenschein übergeben. © Grundschule

Bad Mergentheim. Jedes Jahr veranstaltet die Grundschule Bad Mergentheim einen Spendenlauf, an dem alle Kinder der ersten bis vierten Klassen teilnehmen. Er ist integriert ins Konzept „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“.

AdUnit urban-intext1

Ziel ist es hierbei, die Kinder sportlich zu aktivieren und die Bewegung und Anstrengungsbereitschaft der Kinder zu fördern. Aber auch die finanzielle Unterstützung verschiedener Projekte steht im Mittelpunkt der Veranstaltung. Der Spendenlauf fand auch in diesem Jahr im Schlosspark statt. Auf zwei abgesteckten Strecken liefen alle Kinder zeitgleich für 30 Minuten ihre Runden und zeigten großen Einsatz, möglichst viele Runden zu schaffen und mit ihrer Spende das Projekt zu unterstützen.

In diesem Jahr ging der erlaufene Gesamtbetrag an das Kinderhospiz Sonnenschein. Dieses wurde vor fünf Jahren ins Leben gerufen durch eine Kooperation zwischen dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim und dem Malteser Hilfsdienst. Die ehrenamtlichen Betreuer kümmern sich um schwerst- und sterbenskranke Kinder und deren Familien. Als die Kinder vor dem Spendenlauf über das Kinderhospiz und seine Aufgabe informiert wurden, zeigten sie Mitgefühl mit Kindern, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst und waren sehr motiviert diesen Kindern mit ihrem Lauf zu helfen. Jetzt war der große Tag da, an dem der verantwortliche Lehrer und der Vorsitzende des Fördervereins der Schule den Spenden-Scheck mit knapp 3000 Euro übergaben. ks