AdUnit Billboard
In Bad Mergentheim - Viele Menschen hören schlecht und tun nichts dagegen

Fielmann eröffnet eigene Hörgeräteakustik in Bad Mergentheim

Lesedauer: 
Stefan Windfelder (links) und sein Team sorgen ab sofort bei Fielmann für „gutes Hören“. © Ivonne Schweigert

Bad Mergentheim. Allein in und um Bad Mergentheim gibt es nach Branchenangaben rund 3000 Menschen, die schlecht hören und nichts dagegen tun.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Der Grund dafür sind oft die großen Hörgeräte, wie wir sie noch von unseren Großeltern kennen“, erklärt Stefan Windfelder , Niederlassungsleiter und zugleich Leiter der neuen Hörakustik in der Fielmann-Filiale in der Kirchstraße.

Doch die Hörsysteme von heute haben mit den großen Geräten vergangener Zeiten nichts mehr gemeinsam. Im Gegenteil: Sie sind erstaunlich klein.

„Das sind volldigitale, hochmoderne Minicomputer fürs Ohr. Bei uns gibt es die als Kassensystem auf Rezept“, sagt Windfelder. Der Optiker ist auch Hörakustikermeister und kümmert sich ab sofort mit seinem Team um die Ohren der Menschen in Bad Mergentheim. Schon am Eröffnungstag hätten zahlreiche Kunden die Möglichkeit eines kostenlosen Hörtests genutzt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1