AdUnit Billboard
TV Bad Mergentheim - Meisterschaften der Radsportler

Felix Esterl erstmals „on top“

Von 
sg
Lesedauer: 
Felix Esterl gewann zum ersten Mal die an zwei Tagen ausgetragene Vereinsmeisterschaft der Radsportabteilung des TV Bad Mergentheim. © Geuder

Bad Mergentheim. Wie in jedem Jahr im Herbst fand die Vereinsmeisterschaften der Radsportabteilung des TV Bad Mergentheim statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Vereinsmeister wurde durch Addition zweier Wettbewerbe mit einem Bergzeitfahren am Samstag und einem Flachzeitfahren am Sonntag ermittelt.

Am Samstag ging es zwischen Apfelbach und Herbsthausen bei Gegenwind auf eine Strecke von 4,5 Kilometer mit rund 140 Höhenmetern.

Überragend fuhr hier Felix Esterl, der mit einem Puls von knapp 200 und einer Durchschnittsleistung von 360 Watt dominierte.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Am Ende fuhr er in 8:33 Minuten einen Schnitt von 32 km/h und gewann souverän vor Dr. Richard Rogge (9:23 Minuten) und Justin Fix (9:54 Minuten) der auch noch unter der Marke von zehn Minuten blieb. Am Sonntag galt es dann zwischen Weikersheim und Igersheim, auf fast topfebener Strecke den Kopf nach unten zu nehmen und zu treten. Altmeister Richard Rogge schaffte dies bei leichtem Rückwind am besten, so dass er am Ende mit einer Zeit von 8:46 Minuten ein Durchschnittstempo von knapp 48 km/h fuhr. Mit einem Abstand von 15 Sekunden kam der Vortagessieger Felix Estern mit etwas über neun Minuten als Zweiter ins Ziel. Dritter im Bunde mit einem schon gehörigen Abstand von fast einer Minute wurde Christoph Übel knapp vor Jörg Schweizer. Letztlich sicherte sich in der Addition Felix Esterl zum ersten Mal die Vereinsmeisterschaft. Den zweiten Platz belegte Dr. Richard Rogge vor Jörg Schweizer. sg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1