AdUnit Billboard

Fahrradsegnung in Stuppach

Von 
Bild: VBS
Lesedauer: 
© VBS

Stuppach. Bei wunderschönem Sommerwetter feierten viele Gläubige aus Stuppach und Umgebung auf dem Sportplatz einen Gottesdienst der ganz besonderen Art. Mit Autos, Motorrädern, Traktoren Fahrrädern und Kinderfahrzeugen waren die Menschen zur Fahrzeugsegnung gekommen. Pater Justin zelebrierte die Eucharistiefeier, die von Bläsern der Trachtenkapelle Stuppach musikalisch umrahmt wurde. Mitglieder der Katholischen Landjugendbewegung führten in einem Schauspiel die Legende des Heiligen Christophorus, der als Schutzpatron der Reisenden gilt, auf. Die Kommunionkinder aus Stuppach und Rengershausen trugen die Fürbitten vor und gemeinsam gedachte man auch der Opfer der Flutkatastrophe. Am Ende des Gottesdienstes segnete Pater Justin die Gläubigen, weihte die Christophorusplaketten, die die Kinder begeistert auf ihre Fahrzeuge klebten, und besprengte die vielen Fahrzeuge mit Weihwasser. Mit dem Lied „Möge die Straße uns zusammenführen“ endete die Gottesdienstfeier. Bild: VBS

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1