Ab Februar möglich Erweiterte Heilwasserabgabe

Von 
kv
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Seit Beginn des Jahres wird aufgrund der aktuellen Lockdown-Situation die Abgabe des Heilwassers im Brunnentempel nur noch zum Selbstabfüllen angeboten. Aufgrund der zahlreichen Gästenachfragen wird der Brunnentempel ab dem 1. Februar um einen weiteren Tag geöffnet. Ein zusätzlicher vierter Öffnungstag soll auch der Nachfrage von Kur- und Rehagästen Rechnung tragen. Ab der nächsten Woche wird der Brunnentempel jeweils dienstags und samstags von 9 bis 10 Uhr sowie montags und donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet sein. Es darf sich weiterhin immer nur ein Gast im Brunnentempel aufhalten. Ein medizinischer Mundschutz beziehungsweise eine FFP 2- oder KN 95-Maske sollte getragen werden, ebenso sollten die geltenden Abstandsregelungen beachtet werden, bis man von der Gläserdame Zutritt erhält. Die Gäste sind dazu verpflichtet, saubere Gefäße mitzubringen und das jeweilige Behältnis (kein Glas) selbst zu befüllen. Die Menge an Heilwasser beträgt maximal zwei Liter pro Gast. kv