Deutschordenmuseum Erste von zehn Sonderführungen

Von 
pm
Lesedauer: 

Bad Mergentheim. Das Jubiläumsjahr „800 Jahre Deutscher Orden in „Bad) Mergentheim“ ist schon fast drei Monate alt, drei sehr gut besuchte Vorträge haben bereits stattgefunden und am Sonntag, 24. März, steht nun die erste von insgesamt zehn Sonderführungen auf dem Programm. Um 14.30 Uhr startet Lydia Lauer mit „Statthalter des Hochmeisters Maximilian I. in Mergentheim – Marquardt Freiherr von Eck und Hungerspach“ die Reihe.

AdUnit urban-intext1

1607 wurde die Sakristei am Mergentheimer Münster mit einer Kapelle überbaut. Auftraggeber war Marquardt Freiherr von Eck und Hungerspach, Landkomtur von Österreich und Statthalter des Hoch- und Deutschmeisters Maximilian von Österreich.

Doch wer war dieser Statthalter, der der Kapelle ihren Namen gab? Eine Spurensuche im Museum mit Gang zum Münster stellt ihn genauer vor. pm